Aktuelles

Generalversammlung des SCT

01.05.2019 15:28
Kategorie: Allgemein, Fussball, Hauptclub, Sparten, Tennis, Winter

Am Freitag, 26.04.2019 fand im Thaler Festsaal die Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2018 statt.

 

Die Teilnehmerzahl von 67 Personen und damit knapp 10 Prozent aller Vereinsmitglieder stellte einen Teilnehmerrekord dar.

 

Nach der Begrüßung mit Verlesung der Tagesordnung, einer Schweigeminute für alle verstorbenen Mitglieder und der Präsentation der aktuellen Mitgliederzahlen im Vergleich zum Vorjahr blickte der 1. Vorsitzende Michael Rosenberger auf allgemeine Projekte des SCT im Jahr 2018 zurück wie zum Beispiel die Mitorganisation beim Thaler Vereineball und beim Thaler Viehscheid, die Teilnahme am Festumzug und die Organisation der Hauptkasse anlässlich der 1150-Jahrfeier des Marktes Oberstaufen, die Unterstützung beim Allgäu Triathlon oder der Ausrichtung des Seniorennachmittags.

 

Im Anschluß präsentierten die Abteilungsleiter die sportlichen Aktivitäten der einzelnen Abteilungen Sparten, Tennis, Winter und Fußball im vergangenen Jahr, illustriert mit Bildern und Tabellen der einzelnen Mannschaften.

 

Der Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2018, vorgetragen von Kassier Sabine Barnsteiner, wies einen soliden Vermögensstand des SCT aus.

Die Kasse wurde dieses Jahr geprüft von Manuela Knauer und Rainer Baur. Nach Überzeugung der beiden Prüfer entspricht die Buchhaltung des Vereines in allen Punkten geltenden Vorschriften und wird mustergültig geführt.

Der Kassier und die Vorstandschaft wurden daraufhin einstimmig per Handzeichen entlastet.

 

Als nächster Tagesordnungspunkt erfolgte die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft im SCT. Dabei gab es eine Rekordzahl an zu Ehrenden und so konnte der Vorstand Mitglieder für insgesamt 1.835 Jahre Mitgliedschaft im SCT ehren.

 

Geehrt wurden dieses Jahr:

 

Für 30 Jahre:

Liesl Funk, Walter Haibel, Sebastian Häring, Benni Hummel, Pirmin Mösle, Felix Prestel, Lukas Prestel, Joachim Reichart, Markus Strobl

 

Für 40 Jahre:

Harald Bock, Christian Heinle, Bernhard Kienle, Michele Lupo

 

Für 50 Jahre:

Ludwig Albrecht, Hans-Karl Burger, Marion Eder-Rittweg, Armin Eller, Claudia Häring, Franz-Josef Heinle, Friedl Hummel, Vroni Hummel, Herbert Hummel, Walter Hummel, Elisabeth Hummel, Wilma Lewandowski, Klaus Mach, Heinz Mösle, Achim Mösle, Sigbert Prestel, Wolfgang Prestel, Rudi Reichart, Marianne Riechert, Cornelia Schädler, Klaus Schmeiser, Helmut Schneider, Hedwig Schneider, Hansjörg Schönberger, Klaus Schuhwerk Beate Strobl, Rüdiger Thoma

 

Für 55 Jahre:

Hubert Prestel

 

Allen anwesenden Geehrten wurde zum Zeichen der Anerkennung ein kleines Präsent überreicht. Den Geehrten für 50 und 55 Jahre Mitgliedschaft wurde außerdem eine Urkunde und eine Ehrennadel in Gold des BLSV ausgehändigt.

Anhand von alten Fotos der geehrten Mitglieder und ein paar kleinen Artikeln aus der SCT-Chronik wurde dieser Part locker und amüsant umrahmt.

 

Einen völlig neuen Tagesordnungspunkt in der Generalversammlung des SCT gab es unter der Rubrik „SCT-Sportler im Rampenlicht“. Hier werden, so Vorstand Michael Rosenberger in seiner Einführung, Sportler vorgestellt, die überregional erfolgreich sind oder waren. Diese Rubrik soll versuchsweise die „Lücke“ schliessen, die sich alle zwei Jahre durch fehlende Wahlen bei der Generalversammlung auftut.

Zum ersten Interview hatte der SCT den Radsportler Jonas Schmeiser geladen, der in einer lockeren Talk-Runde sehr viel Interessantes und Wissenswertes von seiner Sportart und den Erfolgen berichtete.

 

Dieser Tagesordnungspunkt, so waren sich am Ende alle einig, soll zukünftig zu einem fixen Bestandteil der SCT-Versammlung werden.

 

Beim letzten Tagesordnungspunkt „Verschiedenes, Wünsche und Anträge“ gab es keine Wortmeldungen und so konnte der Vorsitzende Michael Rosenberger die Versammlung mit dem Hinweis auf den nächsten Termin (17.April 2020) gegen 22 Uhr beschliessen.