Aktuelles

Elisabeth Wölfle, Michele Lupo und Bernd Häring erhielten die Ehrenamtskarte

25.09.2010 00:00
Kategorie: Hauptclub

Für das Jahr 2010 wurden fünf Personen aus dem Verein vom SCT Vorstand vorgeschlagen. Dieses Jahr erhielten aus jeder Abteilung einer die Ehrenamtskarte des Landkreises.

Die auf der „Allgäu-Walser-Card“ basierende Karte beinhaltet ein beachtliches Leistungspaket von meist kostenlosen Eintritten bei über 50 Leistungsträgern, die von den Partnerunternehmen gratis zur Verfügung gestellt wurden. Dafür zollte Toni Klotz den anwesenden Vertretern der Freizeiteinrichtungen seinen Dank: „Sie haben diese Karte erst möglich gemacht!“ Genutzt werden können so Bergbahnen, Schwimmbäder, Museen und sogar der öffentliche Personen-Nahverkehr. Das ganze Leistungsspektrum wurde in einer Broschüre zusammengefasst, die mit der Ehrenamtskarte überreicht wurde. „Dieses werthaltige Leistungspaket macht unsere Oberallgäuer Karte einmalig in Bayern und hebt sie deutlich ab von bereits existierenden Karten anderer Kommunen“, so der Landratsstellvertreter sichtlich stolz in seiner Festrede. Die Ehrenamtskarte ist einem Kreis von 750 Personen im Landkreis vorbehalten, die sich in herausragender Weise für das Gemeinwohl engagieren. Ausgewählt wurden die Kartenempfänger von der jeweiligen Kommune.